03.02.2012

Bundesausschuß Friedensratschlag - Hände weg von Iran und Syrien



[JungeWelt] Der Bundesausschuß Friedensratschlag hat am vergangenen Wochenende die Entschließung »Hände weg von Iran und Syrien« verabschiedet:
Den wirtschaftlich und politisch Herrschenden müssen Kriege wie in Afghanistan, Irak und Libyen unmöglich gemacht werden. Militärischen Interventionen gegen Syrien und Iran widersetzen wir uns. Im Konflikt gegen Syrien und Iran geht es nicht um Menschenrechte und Atompolitik, sondern um die Vorherrschaft in einer der geostrategisch bedeutendsten Regionen.
weiter:

Verwandte Beiträge:
Univ. Prof. Dr. Günter Meyer im Bayern2 Interview über Syrien
Jürgen Todenhöfer wurde in Libyen beschossen, in Syrien begegnete er Assad. Seitdem glaubt er den westlichen Medien nicht mehr
Massive Manipulationen wegen eines Aufrufs gegen Kriegsvorbereitung und Embargo Syriens und des Iran
Vier-Sterne-General Wesley Clark: Libya destroyed next stop Syria and then Iran [Video]

Kommentare:

  1. Der Bericht der arabischen Beobachter in Syrien

    http://www.columbia.edu/~hauben/Report_of_Arab_League_Observer_Mission.pdf

    Hilft wohl ein Bißchen !!!

    AntwortenLöschen