04.10.2009

Die letzte Bastion Václav Klaus - EU-Vertrag - Druck auf Polen und Tschechien wächst

Nach dem irischen "Yes" zur EU-Reform könnte der Lissabon-Vertrag schon Anfang 2010 in Kraft treten. Doch noch sind nicht alle Hürden überwunden. Die Polen wollen unterschreiben, aber der tschechische Präsident Václav Klaus stellt sich quer. Er möchte erst eine andere Entscheidung abwarten.
weiter:

Kommentare:

  1. Der Polnische Präsident wird schon in allernächster Zukunft ( vermutlich schon in der kommenden Woche) den Vertrag unterschreiben. Damit wird uns also nur noch Tschechien als kleiner Hoffnungsschimmer bleiben, doch habe ich persönlich die Befürchtung, das die auch einknicken.

    AntwortenLöschen
  2. Gott gebe, dass Vaclav Klaus bei seiner Meinung bleibt! Dann würde dieser unötigste aller Verträge doch nicht zum Tragen kommen und die Unterjochung seitens Brüssel würde uns erspart bleiben!

    AntwortenLöschen