31.10.2009

Heilung doch erwünscht? - "Medienskandal" oder "Agendasetting"?



Der Medienskandal um die Auseinandersetzung über Information durch investigativen Journalismus oder doch nur Werbehilfe für ein Medikament, das die Pharmakonzerne boykottiert haben. Die Art des Agendasettings zum Thema "Pharmakonzerne verhindern ein Medikament" durch ARD und WDR ist in der Kritik. Das diese Informationen auf den Medienplan gehören, auch für längere Zeit, ist sicherlich von vielen gewünscht. Die Diskussion ist längst überfallig.

Heilung unerwünscht - Pharmakonzerne verdienen am Leid:

Keine Kommentare:

Kommentar posten