21.06.2011

Stuttgart: Video von Festnahme des angeblich “schwer verletzten” Agent Provocateurs der Polizei [Video]

[Radio-Utopie] Programm “Stuttgart 21″ (S21): Informationsindustrie und Polizei-Pressestellen lügen um die Wette

Der schwer verletzte Polizist




Das Knalltrauma der Polizisten

weiter:

Proteste - Stuttgart-21-Gegner stürmen Baustelle
Die Polizei hat die Baustelle des Stuttgart 21-Projektes wieder geräumt. Zuvor hatten Aktivisten Zäune niedergerissen und Wassertanks besetzt. Neun Polizisten wurden verletzt.
weiter:

Kommentare:

  1. Wer von den Polizisten hat eigentlich ein "Knalltrauma" erlitten? Die haben alle Helme getragen und sind somit doch schon sehr viel mehr geschützt als die Demonstranten, die dort anwesend waren. Von denen scheint niemand ein Knalltrauma erlitten zu haben - warum nicht?
    War die Detonation nur auf die Ohren der Beamten ausgelegt, haben nur sie den Knall wahrgenommen oder was will man uns damit erklären?
    Bislang habe ich in Nachrichtenmeldungen jedenfalls nichts davon gehört, das "Zivilisten" ein Knalltrauma erlitten hätten.
    Oder gibt es absichtlich einseitige Schadensmeldungen???

    AntwortenLöschen
  2. Das war kein Böller sorry das war ein Blenschock grante

    AntwortenLöschen
  3. Knalltrauma! Da kriegt man höchstens ein Schleudertrauma beim Film anschauen.

    AntwortenLöschen